Stadtgespräch
17.03.2021 hunderttausend.de Simon Engelbert
Altstadtfest 2021 abgesagt

Alternatives Konzert-Wochenende mit regionalen Künstlern geplant

​Das Altstadtfest Trier 2021, das vom 25. bis 27. Juni stattfinden sollte, muss wegen der aktuellen Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Stadt Trier und die ttm planen für das letzte Juni-Wochenende eine alternative Veranstaltung mit Konzerten regionaler Musikerinnen und Musiker vor der Porta Nigra.

 
Image

​Das Altstadtfest Trier 2021, das vom 25. bis 27. Juni stattfinden sollte, muss wegen der aktuellen Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Stadt Trier und die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) planen für das letzte Juni-Wochenende eine alternative Veranstaltung mit Konzerten regionaler Musikerinnen und Musiker vor der Porta Nigra.

„Aktuell ist nicht absehbar, wie sich die Corona-Pandemie in den nächsten Monaten entwickelt und wie die geltenden Rahmenbedingungen, die die Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz vorgeben, im Sommer sein werden“, begründet Elvira Garbes, Bürgermeisterin der Stadt Trier und verantwortliche Dezernentin für Kultur, die Absage des Trierer Altstadtfestes für 2021.

„Das Altstadtfest Trier lässt sich nicht ersetzen“, sagt Heike Bohn, stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der ttm. Die Veranstaltung lebe von Emotionen und spontanen Begegnungen. „Dennoch wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern und auch der Kultur ein positives Zeichen in diesen Pandemie-Zeiten geben.“ Am ursprünglichen Altstadtfest-Wochenende ist eine alternative Corona-konforme Veranstaltung geplant. Von Freitag, 25. Juni, bis Sonntag, 27. Juni 2021, sollen regionale Musikerinnen und Musiker vor der Porta Nigra auftreten. Jeweils 500 Menschen können nach aktuellem Stand auf das Veranstaltungsgelände. Der Eintritt soll kostenfrei sein. Das Konzert-Programm und weitere Details werden zurzeit erarbeitet und in den nächsten Wochen von der ttm bekannt gegeben.

„Wir fahren auf Sicht und prüfen, was unter den gegebenen Rahmenbedingungen jeweils umsetzbar ist“, sagt Norbert Käthler, Geschäftsführer der ttm. Die Pandemie werde auch das Jahr 2021 begleiten. „Ich bin aber zuversichtlich, dass wir - wie bereits im vergangenen Jahr - Wege finden werden, auch unter anhaltenden Pandemie-Bedingungen Kultur-Veranstaltungen in Trier durchzuführen.“

Geplante Veranstaltungen der Trier Tourismus und Marketing GmbH 2021 – Stand: 17.03.2021



​Foto: Simon Engelbert / ttm

Bildgalerie



 

Karte anzeigen