Stadtgespräch
02.03.2018 Sina Steiner Laas Koehler
Welt der Narren

"These Cartoons are bad, very bad"

​Seit dem 09.02.2018 können Interessierte Teresa Habilds Cartoon-Ausstellung Welt der Narren im KM9 besuchen und über die humorvollen, erschreckend realistischen Übertreibungen des politischen Weltgeschehens zusammen mit der Künstlerin und dem Kurator Laas Koehler lachen, diskutieren und nachdenken. Wer bisher noch nicht den Weg in die Ausstellung finden konnte, hat noch bis zum 17.03.2018 Gelegenheit dazu.

 
Image
"These Cartoons are bad, very bad" so schätzt Trump die derzeitige Ausstellung der Cartoonistin Teresa Habild im Kunstraum KM9 ein oder zumindest der kaum von der echten Person zu unterscheidende Cartoon der Künstlerin. Es scheint als wäre der Präsident persönlich vorbeigekommen um den Querschnitt von Teresa Habilds kreativem Schaffen zu begutachten. Zu Recht, so sind es doch seine politischen Entscheidungen, die der Diplom – Designerin ihre kreative Arbeit zunehmend erleichtern, denn mehr Projektionsfläche als bei dem Charakter Trump findet sich selten.
Passend zur dritten Jahreszeit zeigt der Kurator Laas Koehler in der Ausstellung unter dem Titel Welt der Narren die Reflexionen der Cartoonistin. Dabei kann ein Bilderrahmen die Kreativität Habilds nicht halten, sodass die Cartoons das ganze KM9 einnehmen, sich der Besucher scheinbar selbst in einem ihrer Cartoons wiederfindet und vollkommen in ihren Bann gezogen wird. Neben den vornehmlich satirischen Cartoons, die manchen Betrachtern schon durch Zeitschriften wie Charlie Hebdo und Eulenspiegel bekannt sein könnten, sind natürlich auch weitere Arbeiten der Künstlerin zu entdecken, wie beispielsweise die Kinderbuchreihe „Uli, die Eule“ des Nachhaltigkeitsprojekts Hessens und verschiedenste Postkarten Serien. Die Variation reicht von Wimmel- und Ausmalkarten bis zu Ansichtskarten der Stadt Trier und einem Rätsel der römischen Bauwerke.

Interessierte können bis zum 17.03.2018 die kostenlose Ausstellung im KM9 besuchen und haben dazu die Möglichkeit die verschiedenen Werke in einer offenen Edition zu erwerben.

Bildgalerie



KM9

Karte anzeigen