Gewinnspiele
20.06.2020 hunderttausend.de Simon Engelbert
Altstadtfest meets Carpitol - Gewinnspiel

Mundart-Kultur aus Trier

​​Im Rahmen von "Altstadtfest meets Carpitol" stehen die Leiendecker Bloas am kommenden Freitag auf der Carpitol-Bühne. hunderttausend.de verlost Tickets für das Konzert.

 
Image

​Die Leiendecker Bloas sind bekannt als musikalischer Inbegriff der Trierer Mundart-Kultur. Und entsprechend werden sie auch angekündigt: "Gesong, gespellt o gebloas. Mir bringen se Allegaoren zum Singen ...anfach sauwer!" Seit 33 Jahren bringen die Bloas, wie sie mittlerweile oft kurz genannt werden, originelle und witzige Texte auf die Bühne. Alle in Trierer Mundart geschrieben und gereimt und natürlich kombiniert mit eigener guter Rockmusik.

Im Vorprogramm tritt Joe Casel auf. Wenn der Begriff One-Man-Band auf irgendjemanden passt, dann auf ihn. Er singt, spielt Gitarre, Schlagzeug, Mundharmonika und alles was ihm sonst noch in die Quere kommt. Ein wahres Multitalent, das mit unglaublicher Begeisterung bei der Sache ist.

Gemeinsam sind die Leiendecker Bloas und Joe Casel für das Programm dieses ersten Altstadtfest meets Carpitol-Abends zuständig. 

In Zusammenarbeit mit Popp Concerts verlost hunderttausend.de ein PKW-Ticket für bis zu fünf Personen für diesen Konzertabend mit den Leiendecker Bloas und Joe Casel.

Hier Klicken zum Gewinnspiel!


Tickets gibt es außerdem auch noch im Vorverkauf unter carpitol-trier.de​. Neben den Tickets können auch verschiedene Essensoptionen gebucht werden.

  • 1 PKW mit 1-5 Besuchern: 14,30 Euro
  • Beckers Carpitol Survival Box für 2 Personen: 35,00 Euro
  • Schlemmer Box für 2 Personen: ab 35,00 Euro


Den Filmton empfangen die Besucher über das eigene Autoradio, die UKW-Frequenz wird vor Ort bekannt gegeben. 

Das Autokino wird unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorgaben und der derzeitigen Verhaltensregeln im öffentlichen Raum umgesetzt. 

Bitte bringen Sie Ausweisdokumente aller Insassen mit, damit dies bei möglichen Kontrollen überprüft werden kann.

Einlass ca. 60 Min. vor Filmstart



Foto: Simon Engelbert / Photogroove

Bildgalerie



Karte anzeigen