‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Singer-Songwriter

ERIC CANTONA

Image

Vom Fußballfeld auf die Bretter

"Jenseits der Seitenlinie gibt es nichts", behauptete Jacques Derrida, ein Philosoph, der in seiner Jugend von einem Fußballer träumte. Diese Behauptung hat Eric Cantona immer wieder in Frage gestellt. Vor allem seit dem 11. Mai 1997, als er nach seinem letzten Spiel das Trikot von Manchester United mit der Nummer 7 mit einem Gegenspieler tauschte, bevor er in die Umkleidekabine ging und damit eine einzigartige Karriere beendete, die eher der eines Rockstars als der eines gewöhnlichen Mittelstürmers glich. Seitdem hat der Mann, der sowohl wegen seiner Leistungen als auch wegen seiner Eskapaden als "Enfant terrible", "Wild Boy", "Brat" und "King" bezeichnet wurde, die Fußballbühne wie kein anderer großer Sportler vor ihm besetzt. Als Theater- und Filmschauspieler - insbesondere für Etienne Chatiliez und Ken Loach - hat er Malerei, Poesie und Fotografie nicht als Hobbys eines ehemaligen Champions, sondern als Erweiterung eines Gesamtwerks betrieben, als Erweiterung eines absoluten Bedürfnisses, sich auszudrücken, das ihn seit seiner Kindheit verschlang und für das das Stadion letztlich nur die Eröffnungsbühne war. Die Musik war das Einzige, was ihm zu diesem zwingenden Streben fehlte. Diese Lücke füllte er im letzten Herbst mit einer ersten EP. Eine erste Reihe von Konzerten in Europa Anfang 2024 wird von der Veröffentlichung eines Live-Albums vor dieser Tournee im Herbst 2024 begleitet werden.​











Foto zVg: Veranstalter

Bildgalerie



Karte anzeigen