‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Metal

BODY COUNT FEAT ICE-T

​​

Image

Body Count ist eine Heavy-Metal-Band, die in den 1990er Jahren in Los Angeles, Kalifornien, gegründet wurde. Die Band wurde von dem Rapper Ice-T gegründet, der eine Gruppe gründen wollte, die seine Liebe zur Metal-Musik mit seinen politisch aufgeladenen Texten verbinden sollte. Die Musik von Body Count ist eine Mischung aus Thrash Metal, Punkrock und Hip-Hop, mit Texten, die Themen wie soziale Gerechtigkeit, Polizeibrutalität und Rassenungleichheit behandeln.
Die Musik von Body Count wird mit der Gangsta-Rap-Bewegung der 1990er Jahre in Verbindung gebracht, die sich ebenfalls mit Fragen der Rasse und Polizeigewalt auseinandersetzte. Die frühe Arbeit der Band war umstritten, da viele Kritiker ihnen vorwarfen, Gewalt zu fördern und die Gangkultur zu verherrlichen. Ice-T verteidigte jedoch die Texte der Band als Ausdruck der harten Realität des Lebens in den amerikanischen Innenstädten.
Body Count hat mit einer Reihe anderer Künstler aus der Metal- und Hip-Hop-Szene zusammengearbeitet, darunter Slayer, Biohazard und Public Enemy. Das jüngste Album der Band, "Carnivore", wurde 2020 veröffentlicht und enthält Gastauftritte von Amy Lee von Evanescence und Riley Gale von Power Trip. Die Musik von Body Count inspiriert und provoziert das Publikum weiterhin mit ihrer kraftvollen Mischung aus Metal und Rap und ihrem unverblümten sozialen Kommentar.






Foto zVg: Veranstalter


Bildgalerie



Karte anzeigen