‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

FAMILIENSTÜCK NACH HANS CHRISTIAN ANDERSEN

Die Schneekönigin

​​​​

Image

Nach „Der Zauberer von Oz“, „Alice im Wunderland“ und zuletzt „Peterchens Mondfahrt“ bringt das Autoren- und Regieduo Kim Langner und Axel Weidemann mit „Die Schneekönigin“ wieder ein wunderbares Märchen für Kinder ab 5 Jahren im Theater Trier auf die Bühne. Das Stück ist erneut ein musikalisches Abenteuer um Freundschaft mit viel Musik und Spaß für die ganze Familie. 
 
Was tun, wenn der beste Freund auf einmal frech, böse und gemein ist? Eigentlich wollte Gerda zusammen mit ihrem Freund Kay nur eine Schneekugel im Antiquitätengeschäft verkaufen. Doch beim Anblick eines magischen Eisspiegels verfällt Kay dem Zauber der Schneekönigin und folgt ihrem Ruf mit gefrorenem Herzen. Also beschließt Gerda, ihren Freund zu suchen. Mutig macht sie sich auf den Weg und begibt sich auf eine Reise durch die Jahreszeiten einer magischen Welt voller eigenartiger Begegnungen. Ob es Gerda gelingt, ihren Freund Kay rechtzeitig zu befreien? 
 
Für ihr neuestes Stück haben Kim Langner und Axel Weidemann „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen als berührendes Abenteuer bearbeitet. Mit faszinierender Musik von Timo Riegelsberger begeben sich nicht nur die Gerda und Kay auf eine Reise hinter den Spiegel. Auch das Publikum begibt sich auf die Reise in das eisige Reich der Schneekönigin. Gerdas Suche nach ihrer verlorenen Freundschaft wird so zu einem mitreißenden, lustigen und berührenden Abenteuer – das sicherlich nicht nur Kinder spannend finden. 


Weitere Vorstellung um 16:00 Uhr




Foto: Theater Trier

Bildgalerie



Karte anzeigen