‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Monday Night Jazz mit Jazz-Kabarett

St. Swingbert Trio

​Ein ungewöhnliches, außerordentlich spannendes Jazzkonzert mit dem Titel: Ain't misbehavin'.

Image

Ein ungewöhnliches, außerordentlich spannendes Jazzkonzert bietet die Jazz-Initiative Eifel im Februar an. Mit dem Titel: Ain't misbehavin'  –  Ich bleibe sauber... spielt das St. Swingbert Trio mit Ferdi Quien (b) Herbert Klär (dr) und Bernd Möhl (p, voc) satirisches Jazz-Kabarett auf höchstem Niveau mit deutschen Texten und erstaunlichen Einsic  
Altbekannte Standards aus Jazz und Pop präsentiert das St. Swingbert-Trio, allerdings mit neu verfassten deutschen Texten, die sich zum Teil mit ihrem satirischem Inhalt von den englischen beziehungweise amerikanischen Originaltexten sehr weit entfernen. 
 
So erfährt man auf Deutsch, was es mit der sagenhaften „Sweet Georgia Brown“ tatsächlich auf sich hat. Der Song „Puttin' on the Ritz“ wird umgedeutet zu „Nur mit einem Klick“ und man liegt mit der Vermutung richtig, dass einen das Lied nicht ins legendäre „Ritz“ in Paris, sondern in die aktuelle “IT-Realität” versetzt. Den Elvis Presley-Hit „I'm All Shook Up“ kann man demonstrativ dem Zeitgeist entsprechend mit „Ich bin empört“ ins Deutsche übertragen, denn für maßlose Empörung gibt es ja genug Anlässe!  
Das ist aber noch nicht alles. Es ist überraschend, wie breit der Interpretationsraum von Liedtexten aus der Jazz- und Pop-Kultur erweitert werden kann. Nicht zuletzt sind auch einige Eigenkompositi-onen von Bernd Möhl zu hören.  
Alle Lieder werden durch kabarettistische Überleitungen mit erstaunlichen Hintergrundinformationen unterhaltsam eingeführt.  
Dieses Monday Night Jazzkonzert findet statt am Montag, 13. 02. 2023, Beginn 20 Uhr im Jazz-Ballroom im Bowling Center Bit burg, Charles-Lindbergh-Allee 5. Der Eintritt ist frei. 
 



Foto: St. Swingbert-Trio ​

Bildgalerie



Karte anzeigen