‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Programm

Woche der Stille 2022

Image

ganztägig 
Stille Gedanken 
„Und immer wieder in unseren Gedanken…“  
Texte von Eltern verstorbener Kindern. 
Ein Projekt von Stiller Stern Trier e.V. – Um Kinder trauern 
Anmeldung nicht erforderlich ½www.stiller-stern.de 
Ort: Schaufenster Bestattungen Grandjean, Wisportstraße 7, 54295 Trier½ 
www.bestattungen-grandjean.de 
 
 
10.00 – 17.00 Uhr 
Labyrinth im Park 
Stille aushalten, Zeit haben, Perspektiven wechseln, Kraft sammeln, Trost erfahren, Raum für Leben entdecken, erinnern, verändern… Dazu lädt das Trauernetzwerk Trier mit dem „Labyrinth im Park“ ein, das jede:r zu seiner/ ihrer Zeit und mit seinem/ ihrem Rhythmus tagsüber (in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr) begehen kann, um zur Mitte zu finden. 
Ort: Park des Schönstattzentrums, Reckingstraße 5 | www.trauer-in-trier.de 
 
 
9.30 Uhr 
Stille-Spaziergang auf dem Südfriedhof 
Die aufgehende Herbstsonne taucht den parkähnlichen Südfriedhof in ein diffuses Licht und lässt die Besucher eintauchen in eine hoffnungsvolle Stimmung. Eingeleitet wird der 30-minütige Stille-Spaziergang mit einem kurzen Impuls, abgeschlossen wird er mit einer kurzen Austauschrunde. 
Eine Initiative von Marie-Luise Burg 
Anmeldung nicht erforderlich 
Ort: Südfriedhof Treffpunkt: Oberhalb der Friedhofskapelle 
 
 
10.00 – 13.00 Uhr 
Handletteringworkshop 
Das Schreiben und Zeichnen von Buchstaben ist eine ganz wunderbare Beschäftigung, um zur Ruhe (und Stille) zu kommen. Nach einer kurzen Präsentation erleben Sie einen kreativen, meditativen und inspirierenden Workshop und können in die Welt der Buchstaben eintauchen. Christine Engel vermittelt Ihnen Techniken des Handletterings und der Kalligrafie, so dass Sie unterschiedliche Buchstabenformen trainieren können. In einer kleinen Abschlussarbeit wird das Erlernte umgesetzt. Ein Lettering-Guide mit Vorlagen und Übungsblättern steht allen Teilnehmenden zur Verfügung. Dieser ist meist so umfangreich, dass er noch über den Workshop hinaus viel Raum zum Vertiefen bietet. 
Eine Initiative von Christine Engel | www.what2design.de 
Anmeldung unter maik.bierau@bgv-trier.de bis spätestens 29.10.2022 (max. 10 Personen)  
Ort: Pfarrsaal Irscher Burg, Propstei 2, 54296 Trier 
 
 
14.30  - 15.30/ 16.00 Uhr 
Stille – Wald – Natur – Entschleunigung 
„Die größte Offenbarung ist die Stille." (Laotse) 
Waldbaden auf dem Achtsamkeitspfad Hentern:  
Auf den Spuren der entschleunigenden Kraft des Waldes 
Eine Initiative von Axel Bilharz | www.einfach-hier-und-jetzt.de oder www.achtsamzeit.de  
Anmeldung unter axel.bilharz@outlook.de 
Ort: Treffpunkt: Haus AchtsamZeit, Waldstraße 1, 54314 Hentern (15 km ab Trier) 
 
 
Ab 18.00 – 19.00 Uhr  
Hoffnungslichter 
Kerzen in der Dunkelheit auf einem Teil des Impulsweges laden ein, der Hoffnung Raum zu geben. 
Es gibt keinen gemeinsamen Beginn. Von 18.00 – 19.00 Uhr kann jede:r alleine oder in kleinen Gruppen den Weg schweigend genießen.  
Eine Initiative vom AK Spiritualität der Pfarrei Saar-Mosel St. Jakobus 
Anmeldung nicht erforderlich 
Ort: Impulsweg Wasserliesch, Löschemer Plateau½ 
www.saar-obermosel.de/barrierefrei-1/tour/impulsweg-wasserliesch 
 
 
18.00 Uhr 
stillegestillt 
Lyrische Grenzgänge mit Gunter Berthold - musikalische Lesung mit meditativer Klaviermusik 
Eine Initiative von Gunter Berthold | www.gunterberthold.de   
Anmeldung nicht erforderlich 
Ort: Kirche St. Augustinus, Im Treff 15, Trier ​
 ​​




Bitte informieren Sie sich vor jeder Veranstaltung im Menüpunkt "Programm" auf www.stille-in-trier.de ggfls. über Veränderungen.



Foto zVg: Veranstalter

Bildgalerie



Karte anzeigen