‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Programm

Woche der Stille 2022

Image

ganztägig 
Stille Gedanken 
„Und immer wieder in unseren Gedanken…“  
Texte von Eltern verstorbener Kindern. 
Ein Projekt von Stiller Stern Trier e.V. – Um Kinder trauern 
Anmeldung nicht erforderlich ½www.stiller-stern.de 
Ort: Schaufenster Bestattungen Grandjean, Wisportstraße 7, 54295 Trier½ 
www.bestattungen-grandjean.de 
 
10.00 – 17.00 Uhr 
Labyrinth im Park 
Stille aushalten, Zeit haben, Perspektiven wechseln, Kraft sammeln, Trost erfahren, Raum für Leben entdecken, erinnern, verändern… Dazu lädt das Trauernetzwerk Trier mit dem „Labyrinth im Park“ ein, das jede:r zu seiner/ ihrer Zeit und mit seinem/ ihrem Rhythmus tagsüber (in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr) begehen kann, um zur Mitte zu finden. 
Ort: Park des Schönstattzentrums, Reckingstraße 5 | www.trauer-in-trier.de 
 
 
10.00 – 12.00 Uhr 
Kraftvoll Vater sein 
Spüren – Atmen – Rhythmus. 
Ins Gleichgewicht kommen. 
Geführte Stille-Wanderung mit kurzem Austausch, Übungen und kleinen Tools für Väter. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen. 
Eine Initiative von Sven Sauerwein ½ www.vater-coach-trier.de  
Anmeldung unter info@vater-coach-trier.de 
Ort: Mattheiser Wald – Start: Wanderparkplatz Hofgut Mariahof 
 
14.30  - 15.30/ 16.00 Uhr 
Stille – Wald – Natur – Entschleunigung 
„Die größte Offenbarung ist die Stille." (Laotse) 
Waldbaden auf dem Achtsamkeitspfad Hentern:  
Auf den Spuren der entschleunigenden Kraft des Waldes 
Eine Initiative von Axel Bildharz | www.einfach-hier-und-jetzt.de oder  www.achtsamzeit.de 
Anmeldung unter axel.bilharz@outlook.de 
Ort: Treffpunkt: Haus AchtsamZeit, Waldstraße 1, 54314 Hentern (15 km ab Trier) 
 
 
18.00 Uhr 
Waldstille 
Während eines Spaziergangs durch den Meulenwald (einfacher Weg ca. 1,5 km) lassen wir die Stille des Waldes auf uns wirken.  
Unterwegs lauschen wir Märchenerzählungen. 
Eine Initiative von Gitta Pelzer ½ www.maerchenwerkstatt-pelzer.de 
Anmeldung unter maerchenpelzer@t-online.de 
Ort: Parkplatz Am Rothenberg 10 (oberhalb Forstamt Trier) 
 
 
19.00 Uhr 
Texte und Töne 
Eine (Vor-) Lesung der etwas anderen Art. 
„Aus Liebe zum Leben“ – Geschichten, die der Seele guttun. 
Einführung von Maria Brandau, Hospiz Trier 
Texte gelesen von Karl-Heinz Radünzel 
(Zwischen-) Töne von Gunter Berthold 
Eine Initiative von Maria Brandau, Karl-Heinz Radünzel und Gunter Berthold 
Anmeldung unter khraduenzel@gmx.de 
Ort: Bestattungen Lieser, Paulinstr. 122-124, 54292 Trier ½www.lieser.de ​
 




Bitte informieren Sie sich vor jeder Veranstaltung im Menüpunkt "Programm" auf www.stille-in-trier.de ggfls. über Veränderungen.



Foto zVg: Veranstalter

Bildgalerie



Karte anzeigen