‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Spielstadt an den Kaiserthermen zum Untergang des römischen Reichs

„Treveris – Trier zum Ende der Römerzeit“

Image
Nach zweijähriger Corona-Pause gibt es wieder die historische Spielstadt an den Kaiserthemen: Vom 15. August bis 2. September präsentiert die mobile Spielaktion zusammen mit der Stadtjugendpflege und der Landeseinrichtung „Burgen, Schlösser, Altertümer Rheinland-Pfalz“ zur Landesausstellung ein Programm für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahre unter dem Motto „Treveris – Trier zum Ende der Römerzeit“.

Hautnah können sie auf der Palästra, der Wiese neben den Kaiserthemen, Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr, miterleben, was die Bewohnerinnen und Bewohner der spätrömischen Metropole im fünften Jahrhundert bewegte und erhalten Einblicke in deren Alltag, unter anderen in einer Lederwerkstatt, bei einem Schreiner, einem Töpfer, einem Weber oder einem Korbflechter. Für das leibliche Wohl sorgen der Bäcker sowie die Wirtsleute und für die Unterhaltung ein Theater.
Zudem gibt es immer wieder spannende Ereignisse, wie Hochzeiten, Gerichtsverhandlungen, Markttage oder besondere Besucher der Stadt. Zudem werden Führungen angeboten. Ein Besuch der historischen Spielstadt ist spontan ohne Anmeldung möglich. Auch dank der Unterstützung der Trierer Nikolaus-Koch-Stiftung ist das dreiwöchige Ferienangebot kostenlos. 




Foto: Berthold Werner

Bildgalerie



Karte anzeigen