‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Sommerbühne der TUFA

Mia Morgen

Image

​Es ist noch gar nicht so lange her, dass “Waveboy” von Mia Morgan der überraschende Indie-Hit eines letzten normalen Sommers war. Nun veröffentlicht die Künstlerin aus Kassel mit “Fleisch” ihr Debütalbum voll düsterem Pop und abgründigen Texten. “Gruftpop” hieß ihre erste EP, die Anfang Juli 2019 erschien und bereits damals für Aufmerksamkeit sorgte. “Waveboy” avancierte bei vielen zum heimlichen Lieblingslied und das Video zu “Es geht dir gut” entfachte eine neue Welle der Tumblr-Nostalgie – schwer zu sagen, ob Mia Morgan den Nerv der Zeit gut trifft oder es einfach selbst ist. Ebenso wie die EP wurde nun auch “Fleisch” produziert von Max Rieger, der bekannt ist als verlässliche Größe für eingängige Kantigkeit und bereits mit Künstler*innen wie Drangsal, Ilgen-Nur oder Jungstötter arbeitete. Zwischen Kassel und Berlin und zwischen diversen Lockdowns entstanden so 12 dichte, funkelnde Songs wider der schlecht gelaunten Antihaltung der deutschen Musikszene. ​



Foto: Max Sand

Bildgalerie



Karte anzeigen