‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Electro, Pop

Tove Lo

Image

​Tove Lo verkörpert in ihrer Musik jede Seite ihrer eigenen Weiblichkeit. Sie kann in einem Atemzug kraftvoll und im nächsten lustvoll sein. Ihre Cleverness verwandelt sich in Introspektion, kurz bevor sie sich wieder Gehör verschafft. Sie kämpft hart und liebt noch härter. Tove hat immer ihre Meinung gesagt, und das ist der Grund, warum sie dem Pop einen immer größeren Stempel aufgedrückt hat. Die in Schweden geborene und in Los Angeles lebende Sängerin, Songwriterin und Künstlerin schlug mit ihrem 2014 mit Platin ausgezeichneten Debütalbum Queen of the Clouds" weltweit Wellen, die durch das mit Fünffach-Platin ausgezeichnete Habits (Stay High)" und das mit Doppel-Platin ausgezeichnete Talking Body" noch verstärkt wurden. Zu ihren zahlreichen Kollaborationen gehören Nick Jonas für den Platin-Song "Close" und Flume für den mit Gold ausgezeichneten Song "Say It", sowie Hymnen mit Alesso, Coldplay, Martin Garrix, Charli XCX, Sean Paul, ALOK und Major Lazer, um nur einige zu nennen. Inmitten ausverkaufter Shows auf mehreren Kontinenten servierte sie Lady Wood[2016] und Blue Lips (Lady Wood Phase II)[2017], bevor sie 2019 mit Sunshine Kitty eine weitere Stratosphäre erreichte. Es landete auf den Jahresendlisten von Esquire und Idolator, während Pitchfork verkündete: "Sunshine Kitty enthält einige von Tove Lo's verletzlichsten Texten; es ist auch ihr clubbiestes Album." Mit "Glad He's Gone" erhielt sie ihre zweite GRAMMY®Award-Nominierung in der Kategorie "Bestes Musikvideo". Als Songwriterin hinter den Kulissen hat sie Musik für jeden geschrieben, von Lorde bis Zara Larsson, und auch Ellie Gouldings Fünffach-Platin-Song "Love Me Like You Do" für Fifty Shades of Grey mitgeschrieben, der bei den Golden Globe®Awards und den GRAMMY®Awards nominiert wurde. Mit einer Reihe von Singles für ihr eigenes Label Pretty Swede Records/mtheory setzt Tove nun eine neue Stärke der Weiblichkeit um, und es werden noch weitere folgen.




Bildgalerie



Karte anzeigen