‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Hard Rock

Saint Asonia

4PPF9nDdx9g
Image

​Zeit fördert das Wachstum. Sie erlaubt es, Bindungen zu stärken, Visionen zu klären und Aussagen zu treffen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2015 haben sich Saint Asonia still und leise positioniert, um sich weiterzuentwickeln und dabei den Hard Rock voranzutreiben. Gegründet von Adam Gontier [Gesang, Gitarre] und Mike Mushok [Leadgitarre], schwenkte die Band vom Multiplatin-Chart-dominierenden Erfolg der beiden Musiker in Three Days Grace bzw. Staind um und stürmte auf ihrem selbstbetitelten Full-Length-Debüt Saint Asonia neues Territorium. Auf einem unerschütterlichen Fundament aus schrägen Grooves, hämmernden Gitarren, glühenden Soli und brennenden Songs wurden sie bei den Loudwire Music Awards zum "Best New Artist" gekürt, während ihr Aufstieg von Alternative Press, AXS, Tattoo und vielen anderen berichtet wurde. Innerhalb weniger Jahre überschritt die Zahl der Streams die 50-Millionen-Marke, wobei "Better Place" und "Let Me Live My Life" beide die 10-Millionen-Marke auf Spotify knackten. Nach ihrem Debüt bei einem überraschenden, unangekündigten Auftritt bei Rock on The Range im Jahr 2015 vor ausverkauftem Haus tourten sie mit allen möglichen Leuten, von Seether, Breaking Benjamin und Disturbed bis hin zu Mötley Crue und Alter Bridge, und traten bei Welcome To Rockville, Fort Rock und anderen Veranstaltungen auf.​

Bildgalerie



Karte anzeigen