‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Stück von Simon Stephens (in Englisch)

Song From Far Away

​​

Image
Das Stück erzählt die Geschichte eines jungen Bankers, der von New York in seine Geburtsstadt Amsterdam zurückkehrt, um bei der Beerdigung seines jüngeren Bruders dabei zu sein. Vor der Beerdigung schreibt er Briefe, die im Tonfall zwischen melancholisch, rebellisch und ruhig changieren, in dem Versuch, den Bruder zu erreichen, zu dem er nie einen wirklichen Kontakt hatte. Ein Monolog als Trauerprozess. Eine Rekonstruktion des vergangenen Lebens der beiden Brüder durch ihre Korrespondenz. Ihre Briefe führen uns direkt in die Intimität ihrer Beziehung, ihre Gemeinsamkeiten, aber auch in die Fragen, die nach dem Tod eines geliebten Menschen unbeantwortet bleiben.

Die Songs des amerikanischen Singer-Songwriters Mark Eitzel verstärken die intime Atmosphäre von Familie, Erinnerungen und Abschieden. Simon Stephens ist einer der talentiertesten Autoren seiner Generation. Mit "Motortown", "Pornography", "Harper Regan", "Wastwater" und "Three Kingdoms" hat er sich als einer der erfolgreichsten Theaterautoren im In- und Ausland etabliert. Seine Theaterdrehbücher sind oft kühne Familienporträts, die tief im Sozialrealismus verwurzelt sind, aber sie haben auch einen lyrischen und optimistischen Ton, der ihm einen einzigartigen Platz in der zeitgenössischen englischen dramatischen Literatur einräumt.

Bildgalerie



Karte anzeigen