‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Schauspiel von Alistair Beaton

Fracking for Future

Image

​Die Menschen einer deutschen Kleinstadt vom Segen der Gasförderung durch Fracking zu überzeugen, ist für Jo, Leiter einer PR-Agentur, ein Kinderspiel. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Energie-Konzerns und der örtlichen Bürgermeisterin will er bei einem Informationsabend für Zustimmung sorgen. Doch Elisabeth, Dozentin im Ruhestand und erklärte Fracking-Gegnerin, protestiert lautstark, als die Lokalpolitik einen korrupten Wissenschaftler als Kronzeugen für die umstrittene Fracking-Technik auftreten lässt. Als sie unter Protest aus dem Saal entfernt und dabei gefilmt wird, avanciert Elisabeth bereits am nächsten Tag zum Internet-Star, denn das Video ihres Auftritts landet in den sozialen Netzwerken. Diesen Hype wollen die Anti-Fracking-Aktivistin Jenni und ihr Freund Stefan für ihre Kampagne nutzen. Doch zur Beruhigung ihres Ehemanns will Elisabeth nicht zur Leitfigur der Protestbewegung werden, sondern die Fracking-Gegner auf ihre Weise unterstützen. Trotzdem kommt es zum Kampf zwischen Elisabeth und dem smarten PR-Spezialisten Jo, dem schnell klar wird, dass schöne Werbebilder und rechtliche Schritte gegen Elisabeth nicht den gewünschten Erfolg bringen werden…

Alistair Beaton, einer der führenden britischen Polit-Satiriker, hat sich eines hochaktuellen und äußerst umstritten diskutierten Themas angenommen: unkonventionellem, kommerziellem Fracking, einer Methode zur Energiegewinnung, mit der bei hohem Druck und unkalkulierbaren Risiken Erdgas unter Schieferschichten an die Oberfläche gepresst wird. In Deutschland sind solche Fracking-Vorhaben bis auf Weiteres zwar nicht zulässig, im Jahr 2021 soll der Deutsche Bundestag jedoch überprüfen, ob es bei diesem Verbot bleibt. Scharfzüngig blickt Beaton hinter die Machenschaften dieses Industriezweiges und die Interessen derjenigen, die darin involviert sind. Dadurch, dass der deutsche Bundestag das Thema Fracking 2021 erneut verhandeln will, scheint Fracking for Future relevanter denn je!

Es ist die adaptierte Version des englischen Originals Abgefrackt! von Alistar Beaton, welches 2016 Premiere feierte und ursprünglich in England spielt.

Bildgalerie



Karte anzeigen