‭(Hidden)‬ Catalog-Item Reuse

Mosel Musikfestival 2019

AMARYLLIS QUARTETT UND MATTHIAS KIRSCHNEREIT

Image
Antonin Dvorák, der mit seinem Werk Brahms zum Vorbild nimmt und ihn sogar zitiert, schuf ein Quintett, das heute eines der meistgespielten des Komponisten ist. Mit seinem üppigen Klang, den tschechischen Einflüssen, der Volkstümlichkeit, repräsentiert es die Dvoráksche Kammermusik schlechthin. Eine Steilvorlage für das Amaryllis Quartett mit seiner makellosen Technik und Matthias Kirschnereit, der den schönsten Zugang zur Musik pflegt, den man sich denken kann. 

Konzerteinführung „Ohrensessel" um 18.30 Uhr im Ikonenmuseum Kloster Machern



Foto zVg: Veranstalter

Bildgalerie



Karte anzeigen